ARTWert WinterCampus 2015

Campus, 2. Februar 2015 – 7. Februar 2015, 9:30 – 16:30
Veranstaltungsort: WeTeK@Goldpunkthaus, Erich-Weinert-Str. 145, 10409 Berlin

Selbstmarketing, Selbstmanagement & E-Commerce

Die Digitalisierung verspricht auch für künstlerisch-kreative Produkte neue Marktlücken und Verdienstmöglichkeiten. Wie weit habt Ihr die Möglichkeiten des Netzes schon ausgeschöpft? Wie geht Ihr mit der größer werdenden Konkurrenz um? In den Berliner Winterferien beleuchtet der ARTWert WinterCampus an sechs Tagen verschiedene Aspekte des Selbstmarketings und Selbstmanagements und führt ein in die Welt des E-Commerce.

Die Anmeldung ist sowohl für einzelne Module (1, 2 oder 3) als auch für den gesamten Campus möglich, da sich keine Workshops zeitlich überschneiden. Bitte gebt bei der Anmeldung im Kommentarfeld die gewünschten Module an.

Module und Termine:

Modul 1a) Profilbildung & Positionierung
Mo/ Di 02. – 03.02., jeweils 09:30 – 16:30 Uhr

Selbstmarketing ist: Die Kunst, die eigene Leistung sichtbar zu machen und dafür einen ganz eigenen Stil und eine individuelle Strategie zu entwickeln. Deshalb bekommen Fragen nach Selbstpräsentation und eindeutiger Profilierung mehr und mehr Gewicht.

Finde deine Position und bezieh Stellung – zu deinen Mitbewerber*innen und deinen Kund*innen. Dieses Modul unterstützt dich dabei, mehr Klarheit über deine Potentiale zu gewinnen und dein Pro
fil zu schärfen.

Modul 1b) Werbetexterstellung
Mo/ Di 02. – 03.02., jeweils 09:30 – 16:30 Uhr

Aufbauend auf das erste Modul zur Profilbildung werdet ihr Tipps und Hilfestellungen für die Erstellung von Werbetexten an die Hand bekommen. Genug Gelegenheit zum Ausprobieren und Präsentieren gibt es natürlich auch.

Dozentin: Kerstin A. Dorscht ist im Team des Creative Service Center von WeTeK Berlin gGmbH und begleitet seit 15 Jahren Bildungseinrichtungen und Kulturinstitutionen, aber auch Einzelunternehmer/-innen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft bei Fragen der Positionierung, Marken- und Netzwerkbildung. Ein Auszug ihrer Referenzen: Staatliche Musikhochschule Trossingen, Opernstiftung Berlin, New York Philharmonic, Deutsches Theater Berlin, Deutscher Bibliotheksverband, Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Modul 2) Mit kleinen Schritten zu großen Zielen durch Selbstmanagement
Mi 04.02., 09:30 – 16:30 Uhr

Was sind meine (Projekt-)Ziele und wie erreiche ich diese? Was motiviert mich und was hindert mich daran, meine Projekte zielsicher umzusetzen?
Wer seine Ziele genau definiert, einzelne Arbeitsschritte gliedert und Blockaden überwindet, kann die Dinge konkret anpacken und realisieren. Dieser Workshop vermittelt Methoden zur Zieldefinition, Planung, Entscheidungsfindung und Prioritätensetzung, um Projekte motiviert und gezielt durchzuführen.

Dozentin: Esther Schaefer studierte Kommunikationsdesign und arbeitet seit 1999 vorwiegend als Projektleiterin für Ausstellungen, Veranstaltungen, Corporate Design- und Produktentwicklungen, Publikationen und in der Hochschullehre. Zuletzt war sie für die inhaltliche Gestaltung und Ausrichtung eines Weiterbildungsprogramms für Berliner Designer*innen verantwortlich. Seit zwei Jahren ist sie als Dozentin, Moderatorin und Beraterin tätig. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Positionierung für das Eigenmarketing, Selbst- und Projektmanagement.

Modul 3a) E-Commerce für kreative Produkte und Dienstleistungen
Do/ Fr 05. – 06.02., jeweils 09:30 – 16:30 Uhr

Jede zehnte Kaufentscheidung in Deutschland wird Online getroffen wird?  Sich heute erfolgreich auf dem Markt zu positionieren, gelingt kleinen Unternehmen und Selbstständigen deshalb nur noch mit dem Internet, nicht mehr dagegen.

Wir machen euch deshalb mit den wichtigsten Elementen eines erfolgreichen Online-Auftritts im Einzelhandel vertraut. Welches Geschäftsmodell passt zu Ihnen? Welche technischen und organisatorischen Herausforderungen bestehen beim E-Commerce und wie könnt ihr sie erfolgreich meistern? Abschließend beleuchten wir wichtige rechtliche Aspekte, die beim Onlinehandel zu beachten sind.

Modul 3b) Social Media Marketing für den Online-Verkauf
Sa 07.02., 09:30 – 16:30 Uhr

Aufbauend auf den Workshop E-Commerce widmen wir uns den Erfolgsfaktoren im Social Media Marketing. Denn welchen Wert besitzt ein Online-Shop, wenn kaum jemand ihn kennt? Welche Inhalte solltet Ihr bereitstellen und mit welchen Angeboten die Aufmerksamkeit auf euch lenken? Und welche Kanäle nutzt Ihr dafür? Entwickelt eure eigene Kommunikationsstrategie.

Dozent: Patrick Widera ist Diplom-Politikwissenschaftler und leitet im „Institut für Kommunikation in sozialen Medien“ die Bereiche Sozialmarketing und Mediensegmentanalyse. Er ist Mitautor der Studienhefte „E-Commerce“ der Europäischen Fernhochschule Hamburg und leitet regelmäßig Workshops im College Berufliche Weiterbildung Berlin.

Kosten

Es wird ein Eigenanteil in Höhe von € 22.- pro Tag erhoben. Davon sind € 7.- pro Tag für Catering (Kaffee, Obst, Snacks, mittags Suppen u. ä.)

Buchung für diese Veranstaltung:

* Pflichtfelder
Veranstaltungsort:

WeTeK@Goldpunkthaus
Erich-Weinert-Str. 145
10409 Berlin
Teilnahmebedingungen:

Die Veranstaltungen werden anteilig aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Berlin finanziert.

Voraussetzung der (in der Regel mit Gebühren verbundenen) Teilnahme an ARTWert-Fortbildungen & -Workshops sowie am ARTWert-Campus ist eine professionelle Tätigkeit als Künstler*in (Urheber*in und/oder Leistungschutzberechtigte*r), ein Wohnsitz in Berlin, die fristgerechte Bezahlung der Teilnahmegebühr sowie die rechtzeitige Abgabe folgender Unterlagen:

  • Fragebogen zu Ausbildung, Tätigkeit und Referenzen
  • Anmeldung
  • Teilnahmeberechtigung (nur von Arbeitnehmer*innen auszufüllen – ansonsten aktueller KSK-Bescheid, Einkommensteuerbescheid oder ALG-Bescheid in Kopie)
  • Teilnahmevereinbarung
  • Merkblatt zur Erhebung personenbezogener Angaben
  • Erlaubnis zur Verwendung von Bild- und Tonmaterial

Nach Bearbeitung eurer Buchungsanfrage senden wir euch die Anmeldeunterlagen zu.

Ihr könnt aber auch direkt auf die Dokumente zugreifen. Den Fragebogen könnt ihr direkt am Rechner ausfüllen und uns per Mail an csc[at]wetek.de zurücksenden. Eure Anmeldeunterlagen benötigen wir mit euren Unterschriften im Original, deshalb sendet diese bitte per Post an WeTeK Berlin gGmbH, Erich-Weinert-Straße 145, 10409 Berlin.

Habt ihr Fragen oder Anregungen? Kontaktiert uns!

Gefördert durch:

Veröffentlicht unter Allgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>